Fiberprojekt

Linköping 4. April 2015

  • Rala qualifiziert sich weiter zur Erstellung von Förderanträge für deutsche Kommunen in Sachen Breitbandausbau
  • Förderanträge können jetzt zügig in höchster Qualität erstellt werden.

Die Nachfrage nach Planungsdienstleistungen für FttH/B Netzwerke in Deutschland steigt rasant. Rala ist ein schwedisches Unternehmen, dass sich in den letzten 20 Jahren auf Planungsdienstleistungen und die Lieferung passiver Netzwerkinfrastruktur für FttH/B Netzwerke spezialisiert hat. Seit September 2015 bietet Rala seine Dienstleistung auch in Deutschland an. Ein weiterer Meilenstein zum Markteintritt in Deutschland wurden nun erfolgreich mit einem Training/Workshop abgeschlossen. Unter Anleitung der Beratungsfirma „atene KOM“ wurden verantwortliche Mitarbeiter bei Rala über die einschlägigen Planungs- und Förderrichtlinien der Bundesregierung Deutschland und den Bundesländern informiert. Rala war federführend bei der Erstellung der Förderrichtlinien in Schweden und konnte somit auch viel auf eigenes Know-How und Fachwissen zurückgreifen.

„Mit der Anpassung unserer hochmodernen Planungsplattform sind wir in der Lage, die vom Breitbandbüro des Bundes geforderten Planungen und Wirtschaftlichkeitsstudien in kürzester Zeit und der richtigen Qualität zu erstellen” erklärte Matthias Nass Leiter Rala DACH.

Über Rala:

Rala ist ein schwedisches Familienunternehmen, das in den vergangenen zwanzig Jahren über 100 FttH/B Netzwerke geplant und mit passive Infratruktur aus gerüstet hat.

 

Kontakt:

Matthias Nass

Rala NGN AB

Grafenberger Straße 24

63110 Rodgau

Email: Matthias.nass@rala.com

« Previous post Next post »
More news
Recent posts
09März

BREKO Glasfasermesse 2018 13. und 14. März. in Frankfurt a. M.

Rala ist vor Ort und präsentiert Ihnen erstklassige technische Lösungen und Dienstleistungen für Planung und Design Ihres Glasfasernetzwerkes. ...
Mehr lesen